Yustina

Die Herkunft und die Geschichte der Hunde ist bei Aufnahme im jeweiligen Shelter meist nicht bekannt. Oftmals handelt es sich um ausgesetzte, vernachlässigte oder misshandelte Tiere. Unsere Einschätzungen im Inserat beruhen auf Informationen unserer Kollegen vor Ort. Alle Tiere werden bestmöglich charakterisiert und beschrieben. Nur so ist es möglich das wirklich passende Zuhause für unsere Schützlinge zu finden. Vor Ausreise erfolgt vom zuständigen Tierarzt eine Abschlussuntersuchung. Gibt der Arzt das OK, dürfen unsere Glückspilze die Fahrt in ihr neues Zuhause antreten. Trotzdem können versteckte Erkrankungen lauern, die vor Ort nicht zu diagnostizieren sind. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass der Hund andere Verhaltensweisen zeigt, als vom Tierheim beschrieben wurden. Wir begleiten Sie die erste Zeit nach Ankunft ihres neuen Lieblings aktiv. Wir helfen und unterstützen Sie, sollten Probleme auftreten.

Yustina – Sanfte Riesin sucht ihre Familie

Wer zum ersten Mal einen Russischen Schwarzen Terrier sieht, ist meist beeindruckt. Außerhalb von Russland sind diese Vierbeiner noch selten zu finden, doch immer mehr Hundefreunde werden auf den stolzen Hund aufmerksam.

Unsere liebevolle, freundliche Yustina wurde von ihrer Familie abgegeben, weil sie nicht das notwendige Geld haben, für sie zu sorgen. Wir sind sehr froh, dass sie an unsere Tierschützerin heran getreten sind und sie nicht einfach entsorgt haben, wie es leider häufig vorkommt.
Sie hatte Hautprobleme und deshalb musste ihr Fell rasiert werden. In einer Tierklinik wurde sie behandelt. Nun ist Yustina gesund und munter und sucht ihre eigene Familie.

Yustina ist eine selbstbewusste, durch nichts aus der Ruhe zu bringende Begleiterin. Sie ist zu allen und jedem nett und freundlich, geht gerne spazieren und freut sich über jede Aufmerksamkeit. Diese Rasse zeichnet sich durch große Loyalität zu ihren Besitzern aus und gilt als ausgesprochen intelligent. In der Wohnung eher gemütlich, sind sie draußen für jeden Spaß zu haben. Sie lieben es, Zeit mit ihrem zweibeinigen Rudel zu verbringen. Die menschenbezogenen, freundlichen Hunde sind daher gute Familien- und Begleithunde. Sie sollten jedoch nur zu erfahrenen Haltern, denn der Russische Schwarze Terrier ist nicht nur loyal, sondern auch mutig und stets bereit, seine Lieben oder sein Revier zu verteidigen. Die ursprünglich als Wach- und Schutzhund gezüchteten Tiere benötigen also eine liebevolle, konsequente Erziehung durch einen sicheren Halter.

Wir suchen für unsere sanfte Riesin eine Familie die möglichst ländlich wohnt. Ein sicher eingezäuntes Grundstück sollte auf jeden Fall vorhanden sein.
Ein Ersthund als Gesellschafter/in wäre schön, ist aber kein Muss. Der Besuch einer positiv trainierende Hundeschule würde Yustina sicher Freude bereiten und sollte von den zukünftigen Haltern angestrebt werden.

Wenn sie sich in dieses liebenswerte Hundemädchen verliebt haben, dann melden Sie sich ganz schnell bei uns. Yustina und auch wir würden uns sehr freuen.

Yustina ist:

  • kastriert, geimpft und gechipt
  • verträglich mit Rüden, Hündinnen und Katzen
  • aktiv und sportlich
  • mutig und wachsam
  • geeignet für Menschen mit Hundeerfahrung

Ansprechpartner: Nicole Endter
Mobil und WhatsApp: +49 152 21822070
E-Mail: n.endter@pfotenvermittlung.com


Letzte Änderung: 6.Februar.2023

vermittelt

Ich brauche keine
Futterpatenschaft

Ich brauche keine
Kastrationspatenschaft

  • Kategorie:
    Hündinnen
  • Rasse:
    Russischer Terrier
  • Schulterhöhe:
    70 cm
  • Gewicht:
    50 Kg
  • Aufenthaltsort:
    Deutschland
  • Geboren ca.:
    01.04.2022
  • Kastriert:
    Ja
  • Infektionserkrankungen:
  • Test auf Reisekrankheiten noch nicht erfolgt
Ansprechpartner

Nicole Endter  0152 21822070  n.endter@pfotenvermittlung.com