ABGESCHLOSSENE PROJEKTE

Wir befinden uns am Anfang einer großartigen Reise!

Mit Ihrer Hilfe und dem unermüdlichen Engagement unserer Helferinnen und Helfer vor Ort, wird diese Seite stetig wachsen. Hier werden all die gemeinsamen Projekte zu sehen sein, die ohne SIE nicht möglich gewesen wären.

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen!

Futterlieferungen für Elena´s kleines Tierheim in Tula

Es ist uns ein großes Anliegen, alle gemeinsamen Erfolge zu dokumentieren. Wir stellen Ihnen auch kleine Videos zur Verfügung um die Gegebenheiten vor Ort möglichst authentisch zu zeigen! 

Welpenflut in Tula

Am 07. Juni 2022 erreichte uns ein Hilfeschrei von Elena aus Tula. Die Welpenflut hat begonnen und unsere tapfere Elena ist am Rande ihrer Kräfte. Viele von Ihnen kennen unser Herzensprojekt, das wir zuletzt im Herbst letzten Jahres besuchen konnten.

Elena beherbergt in ihrem kleinen Tierheim rund 300 Tiere. Täglich kommen Hunde und Katzen dazu. Seit Elenas Mutter verstorben ist, kümmert sich unsere Kämpferin allein um all die armen Seelen, die sonst dem sicheren Tod geweiht wären.

Auf den Videos sendet uns Elena Eindrücke von den Zuständen in Tula. 40 kleine Hundekinder blicken erwartungsvoll in die Kamera. Viele von ihnen kommen krank und mit Parasiten überströmt ins Tierheim und brauchen dringend Hilfe. Elena kann das alles kaum noch stemmen. Deshalb konnten wir mithilfe von unseren Kollegen in Moskau 12 Welpen auf einer Pflegestelle unterbringen, wo sie behandelt und versorgt werden können. Hier werden sie auch für die Vermittlung vorbereitet und gleichzeitig wird Elena entlastet. In Russland gibt es keine kostenlosen Pflegestellen, das heißt allein die Unterbringung wird uns pro Hund monatlich 5000 Rubel kosten.

Die anderen Welpen möchten wir in Tula so weit versorgen, dass Sie fit werden und durchhalten, bis wir weitere Pflegestellen aufgetan haben. Alle Welpen benötigen die lebenswichtigen Schutzimpfungen, Parasitenbehandlungen sowie normale Entwurmungen und Futter.

Ohne Ihre Unterstützung schaffen wir es nicht, diesen Kostenpunkt zu stemmen. Jeder Cent zählt und jeder Beitrag ist wichtig damit wir die kleinen Hundekinder durchbringen. Lassen Sie uns alle zusammenhelfen und den kleinsten der Kleinen eine Chance und ein Gesicht geben.

UPDATE 07.07.2022: Das Spendenziel ist erreicht. Die ersten 12 Welpen sind gerettet! VIELEN DANK!

UPDATE 18.08.2022: Weitere sechs Welpen wurden gerettet. VIELEN DANK!

Lebensrettende Operation für Bobby in Kroatien

Der arme Bobby wurde in Kroatien schwer verletzt am Straßenrand gefunden. Er war in einem sehr schlechten Zustand. Völlig apathisch und unfähig sich zu bewegen harrte er während eines Sturms dort aus. Die Behörden verständigten sofort unsere Tierschutzkollegin Diana.

Sie zögerte keinen Moment und holte den armen Kleinen zu sich um ihn in seiner Not zu versorgen. Schnell stellte sich heraus, dass sein Zustand sehr ernst ist und er aufgrund seiner Verletzung seine Hinterbeine nicht mehr bewegen kann. Diana musste einen Katheter legen, da er den Urin nicht mehr selbstständig absetzen konnte.

Nach einigen Untersuchungen in Zagreb war klar, dass Bobby dringend operiert werden muss. Für die Operation, ist eine Summe von 1.200 Euro notwendig. Hinzu kommen die Kosten für eine Computertomographie, in Höhe von 400 Euro. Der kleine Bobby hat eine Chance verdient um ein glückliches Leben führen zu können. Wir unterstützen Diana dabei von Herzen und hoffen auf Ihre Hilfe.

Herzlichen Dank!

UPDATE 25.03.2022: Die Klinikrechnungen sind eingetroffen. Nach Rücksprache mit unserer Kooperationspartnerin Diana, braucht Bobby erstmal nur die erste Operation. Die Gesamtkosten können wir glücklicherweise nach unten, auf 926,00 Euro, anpassen. 

HIER finden Sie weitere Informationen über unsere Kooperationspartner in Kroatien.