Tusya

Die Herkunft und die Geschichte der Hunde ist bei Aufnahme im jeweiligen Shelter meist nicht bekannt. Oftmals handelt es sich um ausgesetzte, vernachlässigte oder misshandelte Tiere. Unsere Einschätzungen im Inserat beruhen auf Informationen unserer Kollegen vor Ort. Alle Tiere werden bestmöglich charakterisiert und beschrieben. Nur so ist es möglich das wirklich passende Zuhause für unsere Schützlinge zu finden. Vor Ausreise erfolgt vom zuständigen Tierarzt eine Abschlussuntersuchung. Gibt der Arzt das OK, dürfen unsere Glückspilze die Fahrt in ihr neues Zuhause antreten. Trotzdem können versteckte Erkrankungen lauern, die vor Ort nicht zu diagnostizieren sind. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass der Hund andere Verhaltensweisen zeigt, als vom Tierheim beschrieben wurden. Wir begleiten Sie die erste Zeit nach Ankunft ihres neuen Lieblings aktiv. Wir helfen und unterstützen Sie, sollten Probleme auftreten.

Tusya – sanfter Blick, sanftes Herz und kleines Handycap

Wenn man in Tusyas Augen schaut, blickt man direkt in ihre liebevolle Seele. Die mittelgroße Hündin könnte vermutlich traurige Geschichten von ihrer Vergangenheit erzählen, doch trotz ihrer Erlebnisse „saugt“ sie die Zuneigung der Menschen auf.

Dabei ist sie eher zurückhaltend und etwas schüchtern mit fremden Menschen, das laute Gebell im Tierheim ist ihr nicht geheuer.
Darf sie aber einen der seltenen Spaziergänge unternehmen, so blüht sie auf, schnüffelt im Schnee oder am Gras und genießt die Zeit, in der ihr die Menschen Aufmerksamkeit schenken.

Schaut man genau hin, so erkennt man, dass Tusya eine Hinterpfote und ein Teil des Hinterbeines fehlt. Wie es zu dieser Verletzung kam, das wissen wir nicht, doch Tusya stört ihre kleine Behinderung nicht, und sie ist gut auf drei Pfoten unterwegs.

Wir suchen für die sensible Tusya eine ruhiges Zuhause, gerne zu einem souveränen und freundlichen Ersthund. Tusya ist absolut höflich, auch zu Katzen und hätte gegen Samtpfoten in ihrer Familie nichts einzuwenden.

Tusya geht sehr gerne spazieren, trotzdem sind Joggingtouren und lange Wanderungen aufgrund ihrer Behinderung nicht für sie geeignet. Da Tusya in ihrem bisherigen Leben nicht viel kennenlernen durfte, braucht sie kein trubeliges Zuhause, sondern eher Menschen, die ländlich leben und ihr Sicherheit geben können.

Tusya ist ausreisebereit, ein Ziel fehlt ihr allerdings noch. Wer Tusyas Herz erobern will, der sollte schnell anrufen, damit er von nun an mit der wunderschönen Seele durchs Leben gehen darf.

Tusya ist:

  • geimpft, gechipt und kastriert
  • verträglich mit Rüden, Hündinnen und Katzen
  • zurückhaltend, freundlich und sanft
  • anhänglich und menschenbezogen

Ansprechpartner: Nicole Endter
Mobil und WhatsApp: +49 152 21822070
E-Mail: n.endter@pfotenvermittlung.com

Ich brauche keine
Kastrationspatenschaft

  • Kategorie:
    Hündinnen
  • Rasse:
    Mischling
  • Schulterhöhe:
    40 cm
  • Gewicht:
    11 Kg
  • Aufenthaltsort:
    Russland
  • Geboren ca.:
    01.12.2019
  • Kastriert:
    Ja
  • Infektionserkrankungen:
  • Bluttests auf Reisekrankheiten sind angefordert
Ansprechpartner

Nicole Endter  0152 21822070  n.endter@pfotenvermittlung.com