Taya

Die Herkunft und die Geschichte der Hunde ist bei Aufnahme im jeweiligen Shelter meist nicht bekannt. Oftmals handelt es sich um ausgesetzte, vernachlässigte oder misshandelte Tiere. Unsere Einschätzungen im Inserat beruhen auf Informationen unserer Kollegen vor Ort. Alle Tiere werden bestmöglich charakterisiert und beschrieben. Nur so ist es möglich das wirklich passende Zuhause für unsere Schützlinge zu finden. Vor Ausreise erfolgt vom zuständigen Tierarzt eine Abschlussuntersuchung. Gibt der Arzt das OK, dürfen unsere Glückspilze die Fahrt in ihr neues Zuhause antreten. Trotzdem können versteckte Erkrankungen lauern, die vor Ort nicht zu diagnostizieren sind. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass der Hund andere Verhaltensweisen zeigt, als vom Tierheim beschrieben wurden. Wir begleiten Sie die erste Zeit nach Ankunft ihres neuen Lieblings aktiv. Wir helfen und unterstützen Sie, sollten Probleme auftreten.


Taya – kontaktfreudig, freundlich und aktiv

Die arme Taya wurde in einer verriegelten Scheune eingesperrt und verlassen gefunden. Die tierlieben Finder haben die Maus ein paar Tage durch das Fenster gefüttert, bis Hilfe kam und die Eisentüre aufgebrochen werden konnte.

Taya hat sich von den Strapazen gut erholt und zeigt sich auf der Pflegestelle gelehrig, verspielt und lieb. Anfangs braucht sie wenige Tage, bis sie vertraut, aber dann ist sie ein Traumhund. Die hübsche Maus mag Spielzeug sehr gern und freut sich über jede Aufmerksamkeit. Sie lebt jetzt mit mittelgroßen und großen Hunden jeglichen Geschlechts zusammen und ist gut verträglich. Auch die Kinder der Pflegestelle mag Taya sehr.

Wir wünschen uns für die Maus eine Familie, die sie in Ruhe ankommen lässt und die sich nach der Eingewöhnungszeit wirklich mit ihr beschäftigt und ihr alles beibringt, was man zu einem Leben in einer eigenen Familie braucht. Taya möchte alles richtig machen. Das kann man auf dem Video deutlich erkennen. Sie ist aufmerksam, schlau und geduldig mit ihrem Menschen. Auch längere Spaziergänge machen der Maus superviel Spaß. Das Laufen an der Leine wird geübt und wir sind uns sicher – mit dem richtigen Training funktioniert das auch bald sehr gut. In ihrer neuen Familie sollten keine Katzen oder kleine Hunde leben.

Wo sind die Menschen, die sich in Taya verliebt haben und dieser wunderbaren Hündin ein Zuhause geben möchten? Wir und Taya warten gespannt auf Ihren Anruf.

Taya ist:

  • geimpft, gechipt und kastriert
  • verträglich mit großen und mittelgroßen Hündinnen und Rüden
  • liebt Spielzeug sehr, kennt Kinder ab 7 Jahre
  • kontaktfreudig, freundlich und aktiv

           Ansprechpartner: Greta Lucas
           Mobil und WhatsApp: +49 176 31489855
           E-Mail: g.lucas@pfotenvermittlung.com


Letzte Änderung: 19.März.2024

VIDEO

Ich brauche keine
Kastrationspatenschaft

  • Kategorie:
    Hündinnen
  • Rasse:
    Mischling
  • Schulterhöhe:
    55 cm
  • Gewicht:
    19 Kg
  • Aufenthaltsort:
    Russland
  • Geboren ca.:
    15.08.2020
  • Kastriert:
    Ja
  • Infektionserkrankungen:
  • Test auf Reisekrankheiten noch ausstehend
Ansprechpartner

Greta Lucas  0176 31489855  g.lucas@pfotenvermittlung.com