Romy

Die Herkunft und die Geschichte der Hunde ist bei Aufnahme im jeweiligen Shelter meist nicht bekannt. Oftmals handelt es sich um ausgesetzte, vernachlässigte oder misshandelte Tiere. Unsere Einschätzungen im Inserat beruhen auf Informationen unserer Kollegen vor Ort. Alle Tiere werden bestmöglich charakterisiert und beschrieben. Nur so ist es möglich das wirklich passende Zuhause für unsere Schützlinge zu finden. Vor Ausreise erfolgt vom zuständigen Tierarzt eine Abschlussuntersuchung. Gibt der Arzt das OK, dürfen unsere Glückspilze die Fahrt in ihr neues Zuhause antreten. Trotzdem können versteckte Erkrankungen lauern, die vor Ort nicht zu diagnostizieren sind. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass der Hund andere Verhaltensweisen zeigt, als vom Tierheim beschrieben wurden. Wir begleiten Sie die erste Zeit nach Ankunft ihres neuen Lieblings aktiv. Wir helfen und unterstützen Sie, sollten Probleme auftreten.


Romy – Liebe Seniorin sucht Wärme und Geborgenheit

Die menschenbezogene Romy wurde von ihrer Familie ausgesetzt und lief jedem im Dorf hinterher, immer in der Hoffnung auf etwas Futter und Zuwendung.

Als unsere Partnertin in Russland von ihr erfuhr, nach ihr suchte und sie endlich fand, war Romy in einem schlechten Zustand.

Sie wurde dem Tierarzt vorgestellt und es stellte sich heraus, dass sie Milchleistenkrebs hatte, welcher entfernt werden musste. Glücklicherweise war der Tumor nicht bösartig und die Wunde ist inzwischen gut verheilt.

Es wurde noch ein weiterer kleiner Tumor entdeckt, der aber nicht zwingend entfernt werden musste. Die Belastung einer weiteren OP wäre für Romy zu groß gewesen, da hierbei auch eine Hauttransplantation notwendig gewesen wäre.

Leider ist Romy nahezu blind und benötigt regelmäßig Augentropfen, da ihre Augenlider nicht richtig schließen und die Wimpern die Augen reizen. Unsere Kuratorin vermutet, dass ein angehender Tierarzt an ihr „geübt“ hat.

Trotz alledem ist Romy eine zauberhafte, sehr zutrauliche und liebevolle Hündin geblieben, die von den Menschen nur gutes erwartet. Geduldig lässt sie alle medizinischen Behandlungen über sich ergehen und freut sich über jede Aufmerksamkeit.

Sie ist einfach nur lieb, verträglich mit Rüden, Hündinnen und sogar Katzen. Romy wünscht sich nichts mehr als einen ruhigen, sicheren Platz bei netten Menschen, die ihr noch einen schönen Lebensabend bereiten wollen.
Und wir wünschen uns von ganzem Herzen, dass sie diese Menschen findet.

Bei Interesse meldet Euch bittte schnell. Romy und ich würden uns sehr freuen.

Romy ist:

  • geimpft, gechipt und kastriert
  • verträglich mit Rüden, Hündinnen und Katzen
  • sanft und zutraulich

Ansprechpartner: Nicole Endter
Mobil: +49 152 21 82 20 70
E-Mail: n.endter@pfotenvermittlung.com

 


Letzte Änderung: 21.November.2022

Ich brauche keine
Kastrationspatenschaft

  • Kategorie:
    Hündinnen
  • Rasse:
    Mischling
  • Schulterhöhe:
    55 cm
  • Gewicht:
    17 Kg
  • Aufenthaltsort:
    Russland
  • Geboren ca.:
    01.07.2014
  • Kastriert:
    Ja
  • Infektionserkrankungen:
  • Test auf Reisekrankheiten noch nicht erfolgt
Ansprechpartner

Nicole Endter  0152 21822070  n.endter@pfotenvermittlung.com