Sasha

Die Herkunft und die Geschichte der Hunde ist bei Aufnahme im jeweiligen Shelter meist nicht bekannt. Oftmals handelt es sich um ausgesetzte, vernachlässigte oder misshandelte Tiere. Unsere Einschätzungen im Inserat beruhen auf Informationen unserer Kollegen vor Ort. Alle Tiere werden bestmöglich charakterisiert und beschrieben. Nur so ist es möglich das wirklich passende Zuhause für unsere Schützlinge zu finden. Vor Ausreise erfolgt vom zuständigen Tierarzt eine Abschlussuntersuchung. Gibt der Arzt das OK, dürfen unsere Glückspilze die Fahrt in ihr neues Zuhause antreten. Trotzdem können versteckte Erkrankungen lauern, die vor Ort nicht zu diagnostizieren sind. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass der Hund andere Verhaltensweisen zeigt, als vom Tierheim beschrieben wurden. Wir begleiten Sie die erste Zeit nach Ankunft ihres neuen Lieblings aktiv. Wir helfen und unterstützen Sie, sollten Probleme auftreten.


Sasha – liebt alle Menschen und ist freundlich

Der große und kräftige Sasha wurde von seinem Besitzer bewusst im Dorf ausgesetzt. Das wäre das sichere Todesurteil für den hübschen Kerl gewesen, denn somit war er zum Abschuss freigegeben. Freiwillige Helfer konnten ihn noch rechtzeitig retten und in Sicherheit bringen.

Der wunderschöne schwarze Rüde ist sehr freundlich und auch manchmal stürmisch zu allen Menschen. Kinder sollten deshalb schon etwas älter sein. Dennoch liebt er alle Familienmitglieder, ob groß oder klein. Mit Hündinnen ist er gut verträglich, hier verhält er sich wie ein Gentleman. Zu Rüden möchten wir ihn lieber nicht vermitteln.

Sasha zeigt manchmal Schutzinstinkt, deshalb suchen wir eine Familie, die damit umgehen kann, beziehungsweise bereits Erfahrungen mit diesem Verhalten hat. Er lebt momentan draußen in einem Kennel.

Unsere Tierschutzkollegen beschreiben den freundlichen Rüden als großes Kind, der momentan an das Gehen an der Leine gewöhnt wird. Hier bedarf es nach der Eingewöhnungszeit noch an Training.

Wir wünschen uns für Sasha eine Familie mit Hundeerfahrung, die ihm kleinschrittig alles zeigt, was er für ein Leben im Haus können sollte. Sasha hat bisher noch nicht viel in seinem Leben kennengelernt und braucht Menschen, die ihn bei der Entwicklung in seinem Tempo unterstützen. Weniger ist manchmal mehr. Wir denken, dass Sasha mit zu viel Eindrücken überfordert wäre, deshalb muss man ihm Zeit und Geduld entgegenbringen. Ein sicher eingezäunter Garten wäre speziell in Sashas Fall hilfreich. Wir sehen Sasha eher in ländlicher Gegend und hoffen, dass wir endlich eine Familie finden, damit er den nächsten kalten Winter nicht draußen frieren muss.

Der imposante Sasha hat weniger Chancen auf Vermittlung als andere Hunde, lasst uns das unmögliche möglich machen. Wenn Sasha auch Ihr Herz berührt hat, dann melden Sie sich schnell bei uns. Wir und Sasha freuen uns über eure Nachricht.

Sasha ist:

  • geimpft, gechipt und kastriert
  • verträglich mit Hündinnen 
  • kennt Kinder ab 12 Jahren
  • nur an Menschen mit Hundererfahrung zu vergeben

Ansprechpartner: Nicole Endter
Mobil und WhatsApp: +49 152 21822070
E-Mail: n.endter@pfotenvermittlung.com


Letzte Änderung: 19.März.2024

VIDEO

Ich habe bereits eine
Futterpatenschaft

Ich brauche keine
Kastrationspatenschaft

Futterpatenschaft

Sasha bedankt sich für die Übernahme der Futterpatenschaft bei Marina M.

  • Kategorie:
    Rüden
  • Rasse:
    Mischling
  • Schulterhöhe:
    62 cm
  • Gewicht:
    34 Kg
  • Aufenthaltsort:
    Russland
  • Geboren ca.:
    01.09.2018
  • Kastriert:
    Ja
  • Infektionserkrankungen:
  • Test auf Reisekrankheiten in Arbeit
Ansprechpartner

Nicole Endter  0152 21822070  n.endter@pfotenvermittlung.com