Vita

Die Herkunft und die Geschichte der Hunde ist bei Aufnahme im jeweiligen Shelter meist nicht bekannt. Oftmals handelt es sich um ausgesetzte, vernachlässigte oder misshandelte Tiere. Unsere Einschätzungen im Inserat beruhen auf Informationen unserer Kollegen vor Ort. Alle Tiere werden bestmöglich charakterisiert und beschrieben. Nur so ist es möglich das wirklich passende Zuhause für unsere Schützlinge zu finden. Vor Ausreise erfolgt vom zuständigen Tierarzt eine Abschlussuntersuchung. Gibt der Arzt das OK, dürfen unsere Glückspilze die Fahrt in ihr neues Zuhause antreten. Trotzdem können versteckte Erkrankungen lauern, die vor Ort nicht zu diagnostizieren sind. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass der Hund andere Verhaltensweisen zeigt, als vom Tierheim beschrieben wurden. Wir begleiten Sie die erste Zeit nach Ankunft ihres neuen Lieblings aktiv. Wir helfen und unterstützen Sie, sollten Probleme auftreten.


Vita – Sensibler Schatz sucht geduldige Menschen

Vita streunte durch die Straßen und wurde eine Zeitlang von einer Frau gefüttert, deren Haus sie immer wieder aufsuchte. Als die Frau wegzog, brachte sie die Hündin im guten Glauben in ein privates Tierheim. Leider war das keine gute Wahl. Vita wurde dort in einer kleinen Holzbox gehalten und schlecht versorgt. Arina konnte sie glücklicherweise dort herausholen.

Die vergangene Zeit hat Spuren hinterlassen und ein Tierheim und der oft eher „raue“ Umgang der Arbeiter sind für solch sensible Hunde natürlich auch nicht die beste Basis, um Vertrauen aufzubauen. Vita ist eine vorsichtige Hündin, die bei fremden Menschen erstmal lieber auf Abstand geht. Dennoch konnte Vita in der Zwischenzeit dank ihrer Bezugspersonen auch kleine Fortschritte machen, sie ist etwas selbstbewusster geworden, lässt sich bürsten, übt bereits erste Spaziergänge an der Leine.

Zu anderen Hunden im Shelter ist Vita freundlich, egal ob Rüde oder Hündin. Beim Füttern sollte man sie separat zu versorgen und ihr Freiraum geben, da sie mitunter doch auch mal ihr Futter verteidigt. Verübeln kann man es ihr nach ihrer Vergangenheit nicht, zu oft musste sie Hunger leiden.

Wir suchen für unsere unsichere Vita hundeerfahrene Menschen ohne Kinder, ein Zuhause in einer ländlichen Gegend, am besten mit eingezäuntem Garten damit Vita langsam ankommen und Vertrauen aufbauen kann. Mit den richtigen Menschen an ihrer Seite hat Vita das Potential eine wundervolle Begleiterin zu werden, die sicher gemütliche Spaziergänge durch die Natur und kuschelige Abende im Wohnzimmer genießen wird, wenn der Knoten bei ihr irgendwann geplatzt ist. Bis dahin benötigt Sie Menschen mit Geduld und Feingefühl, die ihr die notwendige Sicherheit und Liebe geben, die sie braucht.

Vita ist:

  • geimpft, gechipt und kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • nicht geeignet für Familien und Anfänger

Ansprechpartner: Nicole Endter
Mobil und WhatsApp: +49 152 21822070
E-Mail: n.endter@pfotenvermittlung.com


Letzte Änderung: 8.Februar.2024

Ich habe bereits eine
Futterpatenschaft

Ich brauche keine
Kastrationspatenschaft

Futterpatenschaft

Vita bedankt sich für die Übernahme der Futterpatenschaft bei Stefanie P.

  • Kategorie:
    Hündinnen
  • Rasse:
    Mischling
  • Schulterhöhe:
    58 cm
  • Gewicht:
    25 Kg
  • Aufenthaltsort:
    Russland
  • Geboren ca.:
    01.07.2019
  • Kastriert:
    Ja
  • Infektionserkrankungen:
  • Test auf Reisekrankheiten noch nicht erfolgt
Ansprechpartner

Nicole Endter  0152 21822070  n.endter@pfotenvermittlung.com