Käthe

reserviert
Die Herkunft und die Geschichte der Hunde ist bei Aufnahme im jeweiligen Shelter meist nicht bekannt. Oftmals handelt es sich um ausgesetzte, vernachlässigte oder misshandelte Tiere. Unsere Einschätzungen im Inserat beruhen auf Informationen unserer Kollegen vor Ort. Alle Tiere werden bestmöglich charakterisiert und beschrieben. Nur so ist es möglich das wirklich passende Zuhause für unsere Schützlinge zu finden. Vor Ausreise erfolgt vom zuständigen Tierarzt eine Abschlussuntersuchung. Gibt der Arzt das OK, dürfen unsere Glückspilze die Fahrt in ihr neues Zuhause antreten. Trotzdem können versteckte Erkrankungen lauern, die vor Ort nicht zu diagnostizieren sind. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass der Hund andere Verhaltensweisen zeigt, als vom Tierheim beschrieben wurden. Wir begleiten Sie die erste Zeit nach Ankunft ihres neuen Lieblings aktiv. Wir helfen und unterstützen Sie, sollten Probleme auftreten.

Käthe – Sensible Schönheit sucht Familienanschluss

Aktuelle Info: Käthe befindet sich zur Zeit in 21255 Tostedt

Diese hübsche junge Dame kommt ursprünglich aus Russland und sucht nun ihr großes Glück in einer netten Familie.

Käthe kam Ende letzten Jahres auf eine unserer Pflegestellen, wo sie bereits nach kurzer Zeit adoptiert wurde. Nun möchte die Familie auswandern und dieser Prozess wäre für die sensible Junghündin nicht zumutbar – deshalb suchen wir für die aufgeweckte Maus ein neues Für-Immer-Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung.

Käthe ist eine anhängliche und verkuschelte Fellnase, sobald sie ihr Gegenüber ins Herz geschlossen hat. Sie ist stubenrein, schläft nachts problemlos durch und kann nach einer Eingewöhnungszeit auch schon einige Zeit alleine bleiben. Mittlerweile fährt sie problemlos Auto. Die verspielte Motte tobt sehr gern und mag ausgiebige Spaziergänge und Spieleinheiten mit anderen Hunden. Ein Garten wäre toll für die aktive Zuckerschnute.

Sie bellt nur wenn es klingelt oder jemand das Grundstück betritt – Kläffen gehört nicht zu ihren Eigenschaften. Bei anderen Hunden ist sie anfangs noch recht aufgeregt und braucht einen Moment, um sich zu beruhigen, bevor es ans Beschnüffeln geht. Diese Unsicherheit ist noch etwas ihrem zarten Alter geschuldet und sollte im Training weiter bearbeitet werden.

Trotzdem ist Käthe mit Artgenossen verträglich, so dass ihr ein souveräner Ersthund sicherlich über die ein- oder andere Unsicherheit hinweg helfen würde. Im Moment hat sie regelmäßigen Hundekontakt im Freilauf.

Wir wünschen uns für Käthe Menschen mit Hundeerfahrung, die der sensiblen Schönheit die nötige Sicherheit geben, damit sie ihre altersbedingten Unsicherheiten ablegen kann. Käthe braucht Menschen die Lust haben mit ihr zu arbeiten und sie altersentsprechend auszulasten. Kleine Kinder sollten nicht im neuen Zuhause sein, da Käthe teilweise noch etwas stürmisch ist.

Möchten Sie die süße Maus kennenlernen? Wenn ja, dann melden Sie sich ganz schnell bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Käthe ist:

  • geimpft und gechipt
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • freundlich und  verschmust
  • verspielt und bewegungsfreudig
  • geeignet für Menschen mit Hundeerfahrung

Ansprechpartner: Fabienne Clement
Mobil und WhatsApp: +49 176 20843728
E-Mail: f.clement@pfotenvermittlung.com


Letzte Änderung: 8.Februar.2024

Ich brauche keine
Futterpatenschaft

Ich brauche keine
Kastrationspatenschaft

  • Kategorie:
    Hündinnen
  • Rasse:
    Mischling
  • Schulterhöhe:
    50 cm
  • Gewicht:
    20 Kg
  • Aufenthaltsort:
    Deutschland
  • Geboren ca.:
    15.05.2022
  • Kastriert:
    Nein
  • Infektionserkrankungen:
    negativ
Ansprechpartner

Fabienne Clement  0176 20843728  f.clement@pfotenvermittlung.com