Jerry

Die Herkunft und die Geschichte der Hunde ist bei Aufnahme im jeweiligen Shelter meist nicht bekannt. Oftmals handelt es sich um ausgesetzte, vernachlässigte oder misshandelte Tiere. Unsere Einschätzungen im Inserat beruhen auf Informationen unserer Kollegen vor Ort. Alle Tiere werden bestmöglich charakterisiert und beschrieben. Nur so ist es möglich das wirklich passende Zuhause für unsere Schützlinge zu finden. Vor Ausreise erfolgt vom zuständigen Tierarzt eine Abschlussuntersuchung. Gibt der Arzt das OK, dürfen unsere Glückspilze die Fahrt in ihr neues Zuhause antreten. Trotzdem können versteckte Erkrankungen lauern, die vor Ort nicht zu diagnostizieren sind. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass der Hund andere Verhaltensweisen zeigt, als vom Tierheim beschrieben wurden. Wir begleiten Sie die erste Zeit nach Ankunft ihres neuen Lieblings aktiv. Wir helfen und unterstützen Sie, sollten Probleme auftreten.


Keiner möchte Jerry – Verschmuster Schäferhund möchte endlich nicht mehr leiden

 

Der niedliche Jerry wurde als Teenager herrenlos zurückgelassen, als sein Besitzer starb. Innerhalb der nächsten Jahre schleppte man Jerry von einer Pflegeunterkunft auf die andere. Keiner war bereit, ihm ein Zuhause zu schenken oder ihm eine längerfristige Pflegeunterkunft zu bezahlen. 2021 kam er dann erneut auf eine neue Pflegestelle, auf der er derzeit unter schlechten Bedingungen auf eine Familie wartet. Da auch diese Pflegeunterkunft nicht bereit ist, Jerry bei sich zu behalten, steht in wenigen Wochen ein erneuter Umzug für den verschmusten Schäferhund an – wohin, ist unklar.

Jerry ist ein lieber und menschenbezogener Hund. Er möchte unbedingt gestreichelt werden und genießt die Nähe zu Menschen. Der hübsche Rüde versteht sich gut mit den Katzen, mit denen er sich die Pflegeunterkunft teilt und auch mit Hündinnen kommt er gut aus. Männlichen Hunden schenkt er keine große Aufmerksamkeit und zeigt sich verträglich, sofern sie ihm nicht zu nahe kommen. Jerry ist ein ausgesprochen aktiver Hund und genießt Spaziergänge. Gerne spielt er mit Spielzeugen und tollt gut gelaunt herum.

Wir wünschen uns für Jerry eine Familie, die ihm endlich Liebe und Aufmerksamkeit schenkt und ihn nicht wieder aufgibt. Eine Familie, die Spaß an gemeinsamen Spaziergängen hat, wäre ideal für den sportlichen Rüden.

Der hübsche Jerry hat noch viele Jahre vor sich und es wäre ein Traum für die kleine Fellnase endlich ein eigenes Hundebett zu haben und sich in einer behüteten Umgebung entfalten zu können.

Möchten Sie Jerry adoptieren? Wenn die süße Fellnase und seine tragische Geschichte auch Ihr Herz berührt, dann melden Sie sich schnell bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Jerry ist:

  • geimpft, gechipt und kastriert
  • verträglich mit Hündinnen und kennt Katzen
  • verträglich mit Rüden, solange sie ihm nicht zu nahe kommen
  • jederzeit ausreisebereit

Ansprechpartner: Greta Lucas
Mobil und WhatsApp: +49 176 31489855
E-Mail: g.lucas@pfotenvermittlung.com


Letzte Änderung: 5.Juli.2022

vermittelt

Ich brauche keine
Futterpatenschaft

Ich brauche keine
Kastrationspatenschaft

  • Kategorie:
    Rüden
  • Rasse:
    Deutscher Schäferhund
  • Schulterhöhe:
    62 cm
  • Gewicht:
    40 Kg
  • Aufenthaltsort:
    Deutschland
  • Geboren ca.:
    01.05.2014
  • Kastriert:
    Ja
  • Infektionserkrankungen:
  • Test auf Reisekrankheiten in Arbeit
Ansprechpartner

Greta Lucas  0176 31489855  g.lucas@pfotenvermittlung.com