Honey

Die Herkunft und die Geschichte der Hunde ist bei Aufnahme im jeweiligen Shelter meist nicht bekannt. Oftmals handelt es sich um ausgesetzte, vernachlässigte oder misshandelte Tiere. Unsere Einschätzungen im Inserat beruhen auf Informationen unserer Kollegen vor Ort. Alle Tiere werden bestmöglich charakterisiert und beschrieben. Nur so ist es möglich das wirklich passende Zuhause für unsere Schützlinge zu finden. Vor Ausreise erfolgt vom zuständigen Tierarzt eine Abschlussuntersuchung. Gibt der Arzt das OK, dürfen unsere Glückspilze die Fahrt in ihr neues Zuhause antreten. Trotzdem können versteckte Erkrankungen lauern, die vor Ort nicht zu diagnostizieren sind. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass der Hund andere Verhaltensweisen zeigt, als vom Tierheim beschrieben wurden. Wir begleiten Sie die erste Zeit nach Ankunft ihres neuen Lieblings aktiv. Wir helfen und unterstützen Sie, sollten Probleme auftreten.


Honey – sanfte Hündin sucht Liebe und Geborgenheit

Neue Info: Honey befindet sich bald auf Pflegestelle in 89129 Langenau und freut sich auf Ihren Besuch.

Die hübsche und zärtliche Honey wurde aus einer Tötungsstation gerettet und in eine Pflegeunterkunft gebracht. Dort wurde sie aufgepäppelt, geimpft gechipt und kastriert, sodass sich die tolle Fellnase nun auf die Suche nach ihrer Familie machen kann.

Trotz ihrer ungünstigen Erfahrungen ist die süße junge Hündin einfach nur traumhaft. Sie versteht sich in der Unterkunft mit allen Hunden und hat auch Katzen schon kennengelernt, die sie einfach ihrer Wege gehen lässt.
Die freundliche Hundedame ist zugewandt zu allen Menschen und kann auch zu etwas größeren Kindern. Sie geht bereits sehr gut an Geschirr und Leine und hat schon einige Grundkommandos kennengelernt. Honey lässt sich gern streicheln und geniéßt Zuwendung und Aufmerksamkeit in vollen Zügen.

Wir wünschen uns, dass das liebe Maus die Unterkunft zeitnah verlassen kann und eine eigene Familie findet, bei der sie sich sicher und geborgen fühlen kann. Der Besuch einer Hundeschule wäre sicher eine Bereicherung für die gelehrige Hündin.

Möchten Sie der Honey eine Chance geben? Dann melden Sie sich ganz schnell bei uns.

Honey ist:

  • geimpft, gechipt und kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen und Katzen
  • freundlich und zugewandt
  • an Geschirr und Leine gewöhnt

Ansprechpartner: Fabienne Clement
Mobil und WhatsApp: +49 176 20843728
E-Mail: f.clement@pfotenvermittlung.com


Letzte Änderung: 2.Dezember.2022

neue Infos

Ich brauche keine
Futterpatenschaft

Ich brauche keine
Kastrationspatenschaft

  • Kategorie:
    Hündinnen
  • Rasse:
    Mischling
  • Schulterhöhe:
    50 cm
  • Gewicht:
    20 Kg
  • Aufenthaltsort:
    Deutschland
  • Geboren ca.:
    01.03.2020
  • Kastriert:
    Ja
  • Infektionserkrankungen:
  • Bluttests auf Reisekrankheiten sind angefordert
Ansprechpartner

Fabienne Clement  0176 20843728  f.clement@pfotenvermittlung.com