Alisha

Die Herkunft und die Geschichte der Hunde ist bei Aufnahme im jeweiligen Shelter meist nicht bekannt. Oftmals handelt es sich um ausgesetzte, vernachlässigte oder misshandelte Tiere. Unsere Einschätzungen im Inserat beruhen auf Informationen unserer Kollegen vor Ort. Alle Tiere werden bestmöglich charakterisiert und beschrieben. Nur so ist es möglich das wirklich passende Zuhause für unsere Schützlinge zu finden. Vor Ausreise erfolgt vom zuständigen Tierarzt eine Abschlussuntersuchung. Gibt der Arzt das OK, dürfen unsere Glückspilze die Fahrt in ihr neues Zuhause antreten. Trotzdem können versteckte Erkrankungen lauern, die vor Ort nicht zu diagnostizieren sind. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass der Hund andere Verhaltensweisen zeigt, als vom Tierheim beschrieben wurden. Wir begleiten Sie die erste Zeit nach Ankunft ihres neuen Lieblings aktiv. Wir helfen und unterstützen Sie, sollten Probleme auftreten.

Alisha – Der Kette entronnen sucht sie nun ihre Familie

Unsere liebenswerte Alisha wurde von ihrem Besitzer in Moskau an der Kette gehalten. Als Unterschlupf hatte sie eine kleine, marode Holzhütte. Sie war unterernährt und wurde nur selten gefüttert. Aufmerksamkeit bekam sie so gut wie nie. Der Besitzer war ein Alkoholiker der mit seinem eigenen Leben nicht klar kam und somit kümmerte er sich auch nicht gut um seine Hündin.

Als unsere Tierschutzmädels vor Ort von diesem Schicksal hörten, fuhren sie zu Alishas Besitzer und baten ihn, ihnen den Hund mitzugeben. Der Besitzer war sehr froh darüber und willigte ein, denn er war die arme Alisha schon lange leid.

Diese freute sich sehr über ihren neuen Platz in der Pflegefamilie. – Über jede noch so kleine Aufmerksamkeit, über liebevolle Worte, Streicheleinheiten, Spaziergänge, die sie so lange vermisste und über die Hundekumpels vor Ort.

Alisha ist ein freundliches Hundemädchen. Sie ist sehr lernwillig, möchte den Menschen gefallen und mag einfach alle und jeden. Sie läuft schon gut an der Leine und weiß auch ansatzweise, wie man sich als Familienhund verhalten sollte. Das einzige, woran noch gearbeitet werden muss, ist der Freilauf und der Rückruf. Alisha ist eine russische Bracke, quasi ein Jagdhund. Auf Spaziergängen im Wald lässt sie sich noch leicht ablenken von Wildgerüchen und Wildfährten. Ein Besuch in einer positiv trainierenden Hundeschule würde Alisha sicher viel Spaß bereiten.

Wer also eine liebenswerte, treue Familienhündin sucht und mit Alisha gemeinsam die Welt entdecken möchte, der kann sich gerne bei uns melden.

Alisha ist:

  • geimpft, gechipt und kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • freundlich und zugewandt und lernwillig
  • Auch für Anfängerfamilien geeignet

Ansprechpartner: Nicole Endter
Mobil und WhatsApp: +49 152 21822070
E-Mail: n.endter@pfotenvermittlung.com

Ich brauche keine
Kastrationspatenschaft

  • Kategorie:
    Hündinnen
  • Rasse:
    Mischling
  • Schulterhöhe:
    60 cm
  • Gewicht:
    23 Kg
  • Aufenthaltsort:
    Russland
  • Geboren ca.:
    01.06.2021
  • Kastriert:
    Ja
  • Infektionserkrankungen:
  • Tests auf Reisekrankheiten werden angefordert
Ansprechpartner

Nicole Endter  0152 21822070  n.endter@pfotenvermittlung.com