Snoopy

Die Herkunft und die Geschichte der Hunde ist bei Aufnahme im jeweiligen Shelter meist nicht bekannt. Oftmals handelt es sich um ausgesetzte, vernachlässigte oder misshandelte Tiere. Unsere Einschätzungen im Inserat beruhen auf Informationen unserer Kollegen vor Ort. Alle Tiere werden bestmöglich charakterisiert und beschrieben. Nur so ist es möglich das wirklich passende Zuhause für unsere Schützlinge zu finden. Vor Ausreise erfolgt vom zuständigen Tierarzt eine Abschlussuntersuchung. Gibt der Arzt das OK, dürfen unsere Glückspilze die Fahrt in ihr neues Zuhause antreten. Trotzdem können versteckte Erkrankungen lauern, die vor Ort nicht zu diagnostizieren sind. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass der Hund andere Verhaltensweisen zeigt, als vom Tierheim beschrieben wurden. Wir begleiten Sie die erste Zeit nach Ankunft ihres neuen Lieblings aktiv. Wir helfen und unterstützen Sie, sollten Probleme auftreten.

Snoopy – Kleiner Pechvogel sucht sein Happyend

Wie so viele seiner russischen Artgenossen hatte auch Snoopy keinen leichten Lebensweg. Einst als geliebtes Haustier gehalten, wurde der niedliche Zwerg nach dem Tod seiner Besitzerin einfach herzlos auf die Straße gesetzt und versuchte mehr schlecht als Recht zu überleben. In einem Hauseingang wurde er gefüttert, nur um dann von Passanten mit einem Stock geschlagen und verjagt zu werden. Glücklicherweise wurden Tierschützer auf den hübschen kleinen Rüden aufmerksam und brachten ihn in Sicherheit. Sie versprachen dem freundlichen Spatz ihm das beste Zuhause der Welt zu suchen.

Nun hat Snoopy es schon bis in unsere Obhut geschafft. Fehlt nur noch eine ganz liebe Familie in Deutschland, damit der schlaue Bursche seine Reisetasche packen und Russland für immer verlassen kann.

Snoopy ist aufgrund der Übergriffe bei fremden Menschen nun etwas vorsichtig geworden und schaut lieber einen Moment, bevor er sich nähert. Die Schläge haben in der zarten Seele ihre Spuren hinterlassen, aber sein Urvertrauen nicht zerstört. Wir wünschen uns für das hübsche Kerlchen Menschen mit Herz und etwas Geduld um das kleine Hundeherzchen zu erobern. Denn eins ist sicher: Hat man sein Vertrauen erst einmal gewonnen, geht Snoopy mit seinen Menschen durch Feuer und Eis.

Die wunderschöne Fellnase ist verträglich mit Artgenossen und lebt in Russland bereits mit Katzen zusammen. Er geht sehr gut an Geschirr und Leine und mag Spaziergänge in der Natur genauso gern wie Kuscheleinheiten mit seinen Menschen. Mit Kindern zeigt Snoopy in der Pflegestelle auch keine Probleme, solange sie vorsichtig mit ihm umgehen. Aufgrund seiner Erlebnisse würden wir ihn nicht zu kleinen Kindern vermitteln.

Wer gibt diesem tollen Buben eine Chance? Bitte melden Sie sich schnell – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Snoopy ist:

  • geimpft, gechipt und kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • freundlich und verschmust
  • anfangs vorsichtig  und zurückhaltend

Ansprechpartner: Fabienne Clement
Mobil und WhatsApp: +49 176 20843728
E-Mail: f.clement@pfotenvermittlung.com

Ich brauche keine
Kastrationspatenschaft

  • Kategorie:
    Rüden
  • Rasse:
    Mischling
  • Schulterhöhe:
    36 cm
  • Gewicht:
    12 Kg
  • Aufenthaltsort:
    Russland
  • Geboren ca.:
    01.01.2018
  • Kastriert:
    Ja
  • Infektionserkrankungen:
  • Tests auf Reisekrankheiten werden angefordert
Ansprechpartner

Fabienne Clement  0176 20843728  f.clement@pfotenvermittlung.com