Bars

Die Herkunft und die Geschichte der Hunde ist bei Aufnahme im jeweiligen Shelter meist nicht bekannt. Oftmals handelt es sich um ausgesetzte, vernachlässigte oder misshandelte Tiere. Unsere Einschätzungen im Inserat beruhen auf Informationen unserer Kollegen vor Ort. Alle Tiere werden bestmöglich charakterisiert und beschrieben. Nur so ist es möglich das wirklich passende Zuhause für unsere Schützlinge zu finden. Vor Ausreise erfolgt vom zuständigen Tierarzt eine Abschlussuntersuchung. Gibt der Arzt das OK, dürfen unsere Glückspilze die Fahrt in ihr neues Zuhause antreten. Trotzdem können versteckte Erkrankungen lauern, die vor Ort nicht zu diagnostizieren sind. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass der Hund andere Verhaltensweisen zeigt, als vom Tierheim beschrieben wurden. Wir begleiten Sie die erste Zeit nach Ankunft ihres neuen Lieblings aktiv. Wir helfen und unterstützen Sie, sollten Probleme auftreten.


Bars – intelligenter Rüde sucht hundeerfahrene Menschen

Als Welpe wurde der hübsche Bars von seiner ehemaligen Besitzerin bei einem Züchter gekauft. Diese misshandelte und schlug in regelmäßig, bis sie 2019 verstarb und Bars von Angehörigen in ein Moskauer Tierheim gebracht wurde. Dort wartet der menschenbezogene Rüde seither unter unschönen Bedingungen auf eine passende Familie.

Bars ist ein kluger, lernwilliger Hund mit einer offenen und ehrlichen Persönlichkeit. Er ist dem Menschen zugetan und genießt nach jedem Spaziergang innige Kuscheleinheiten in seinem Zwinger. Bars ist ein aktiver Hund in seinen besten Jahren. Er liebt aktive Spaziergänge, Rennen, Toben und auch Spielzeug und Schwimmen findet er toll. Der hübsche Rüde ist kompromissbereit und hält sich an gesetzte Grenzen – dabei ist eine liebevolle Vertrautheit und moderate Strenge das perfekte Rezept für den Umgang mit Bars.

Mit Hündinnen ist Bars gut verträglich, er zeigt weder Futterneid noch Konfliktpotential. Mit Rüden ist wahlweise Zurückhaltung geboten, damit es nicht zu einem Kräftemessen kommt.

Bei Spaziergängen mit Bars kann es vorkommen, dass er auf sich bewegende Objekte wie Fahrräder oder Autos reagiert, seltener auf entgegenkommende Menschen. An Straßen und gut besuchten Umgebungen sollte Bars daher an kurzer Leine geführt werden, in einer reizfreien Umgebung lässt sich Bars gut an einer langen Leine führen.

Wir wünschen uns für Bars eine hundeerfahrene und selbstbewusste Familie, die Spaß an gemeinsamer „Arbeit“ und Beschäftigung hat. Da Bars sehr lernwillig und intelligent ist, wäre gemeinsames Training sicherlich eine wohltuende Aktivität für Hund und Halter. Für einen erfahrenen Hundehalter wäre Bars ein perfekt geeigneter und vor allem treuer Begleiter.

Wir wünschen uns sehr, dass Bars eine Chance bekommt. Sind Sie die richtige Person für den bildhübschen Rüden?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Bars ist:

  • geimpft, gechipt und kastriert
  • verträglich mit Hündinnen
  • intelligent und lernwillig
  • aktiv und bewegungsfreudig
  • geeignet für hundeerfahrene Menschen

Ansprechpartner: Greta Lucas
Mobil und WhatsApp: +49 176 31489855
E-Mail: g.lucas@pfotenvermittlung.com


Letzte Änderung: 27.September.2022

vermittelt

Ich brauche keine
Futterpatenschaft

Ich brauche keine
Kastrationspatenschaft

  • Kategorie:
    Rüden
  • Rasse:
    Deutscher Schäferhund
  • Schulterhöhe:
    60 cm
  • Gewicht:
    35 Kg
  • Aufenthaltsort:
    Deutschland
  • Geboren ca.:
    01.03.2018
  • Kastriert:
    Ja
  • Infektionserkrankungen:
  • Bluttests auf Reisekrankheiten sind angefordert
Ansprechpartner

Greta Lucas  0176 31489855  g.lucas@pfotenvermittlung.com